Über mich und warum ich so gerne schreibe

Ich heisse Bari Ahmad und schreibe in meiner Freizeit gerne über meine Gedanken und Wahrnehmungen, über Gott und die Welt - wie man so schön sagt.
Schon als Mädchen in der Grundschule hatte ich, obwohl ich der deutschen Sprache nicht so mächtig war - sehr oft meine Gedanken als Tagesschreibwerk festgehalten.
Ich war fasziniert von der deutschen Sprache, die für mich nicht umsonst eine durch die Literaturgeschichte hinweg fest etablierte Dichter- und Denkersprache ist. Ich verschlang alle Bücher, die mir zwischen die Hände kamen und entdeckte so die ganze Welt eines Autoren in einem Buch, seine Worte, seine Gedanken, sein Weltbild und seine Botschaft.
Mein Horizont erweiterte sich jedes Mal und ich lernte so die Welt des Westens kennen und woher ich kam. Aufgewachsen bin ich in einem 3000-Einwohner Dorf mitten in Baden, in der wir die einzige Migrationsfamilie waren. Klingt spannend? War es nicht immer.

Alles weitere über meinen Weg erfährt in in diesem Blog!

Ich freue mich sehr, dies mit Euch teilen zu können und vielleicht den einen oder anderen auf tolle Bücher, Artikel und Gedanken aufmerksam zu machen.